Augen, veränderungen, Rot, rotes Auge, Infiltrat, Vaskularisation, Keratokonus, GPC, Flügelfell, Lidspaltenfleck

Veränderungen

 

Das Auge kann sich durch degenerative, infektiöse oder andere Einflüsse im Laufe des Lebens verändern. Hier sind ein paar Besonderheiten. Dazu erklären wir den Bezug zu den Linsen und anderem.

Dies und anderes sind Gründe, weshalb eine regelmässige Linsenkontrolle sehr sinnvoll und essentiell ist.

Neovaskularisation

 

Durch mangelhafte Sauerstoffversorgung an der Hornhaut kommt es zu Gefässneubildungen in das Gewebe. Dies ist unbedingt zu vermeiden. Dank heutigen Linsen mit hoher Athmungsfähigkeit ist dies fast ein Ding der Vergangenheit.

Infiltrat

 

Infiltrate sind das Kennzeichen für einen Infekt, welcher aktiv durch den Körper bekämpft wird. Hier gilt es die Linsen bis zur Heilung abzusetzen. Die getragenen weichen Linsen und das aktuell gebrauchte Pflegeset inklusive Etui sollten aus hygienischen Gründen entsorgt werden.

Lidspaltenfleck

 

Dies sind erhabene Ablagerungen im Bindegewebe, welche durch verschiedene Einflüsse entstehen. Ausser der Ästhetik haben diese keine Relevanz betreffend Gesundheit. Das Linsentragen kann äusserst selten zum Problem werden, wenn die Erhebung zu gross ist und die Linse dort abgehoben wird.

Flügelfell

 

Das Flügellfell ist eine Einwucherung vom Bindegewebe in das Hornhautgewebe. Äussere Einflüsse wie UV-Licht und Wind sollen möglichst reduziert werden, damit der Wachstum gemindert wird. Bei starkem Wachstum kann die Hornhaut verzogen werden, was zu einer starken bis irregulären Hornhautverkrümmung führt.

GPC

 

Dies sind Veränderungen in der Lidbindehaut, welche auf Allergisch bedingte Reationen zurück zu führen sind. Hier sollte auf weiche Tageslinsen, flexible Linsen oder auf eine Brille gewechselt werden.

Keratokonus

 

Keratokonus ist eine degenerative Veränderung der Hornhaut. Die Hornhaut wird durch eine Krümmungsveränderung so verzogen, dass vor der Pupille eine unregelmässige Hornhautverkrümmung entsteht. Dies hat zur Folge, dass für eine optimale Sicht nur noch spezielle Weichlinsen oder besser flexible Linsen zum Einsatz kommen können. Zur Progressionseingrenzung kommen heute spezielle Behandlungen zum Tragen, welche bisher viel Erfolg versprechen.

HH-Transplantat

 

Aus unterschiedlichen Gründen kann es sein, dass ein Teil der Hornhaut durch eine neue ersetzt werden muss. Auch hierfür gibt es Speziallinsen, welche den Übergangsbereich überbrücken und eine optimale Sicht ermöglichen.