Myopie, Kursichtigkeit, Kontrolle, Kinder, Entwicklung

Kurzsichtigkeit / Myopie

 

Mit diesen Begriffen wird eine Fehlsichtigkeit bezeichnet, bei welcher die Nahsicht gut aber die Fernsicht schlecht ist.

 

Studien zeigen, dass sich diese Fehlsichtigkeit aus diversen Gründen in der Bevölkerung weiter ausbreiten wird.

 

Je jünger ein Kind eine solche Fehlsichtigkeit entwickelt, umso wahrscheinlicher ist eine Zunahme der Fehlsichtigkeit mit dem älter werden. 

Damit erhöht sich das Risiko im erwachsenen Alter an einer höheren Kurzsichtigkeit zu leiden.

Mit zunehmender Kurzsichtigkeit steigt das Risiko für Netzhautablösungen, AMD und mehr.

Myopiekontrolle

 

Damit das Fortschreiten der Kurzsichtigkeit verhindert bzw. verlangsamt wird, empfehlen wir Kindern und Eltern auf folgende Punkte zu achten:

 

- Pro Tag mindestens 90 Minuten draussen am Tageslicht aufhalten, spielen oder sportlichen Aktivitäten nachgehen. In allen aktuellen Studien ist dies der wichtigste Punkt!

 

- Naharbeiten wie Lesen etc. sollten in Leseabständen von 40-50cm erfolgen.

 

- Naharbeiten bei Tageslicht durchführen. Idealerweise mit Blickmöglichkeit nach draussen für einen bewussten, regelmässigen Blickwechsel.

 

- Gesunde und ausgewogene Ernährung einnehmen.

 

- Kontrolle der Weiterentwicklung einer Kurzsichtigkeit mittels dafür speziell entwickelten Kontaktlinsen.

- Kontrolle der Weiterentwickling einer Kurzsichtigkeit dank medikamentösem Einsatz von stark abgeschwächtem Atropin (Besprechen Sie dies mit ihrer Augenärztin oder ihrem Augenarzt).

Kontaktlinsen

 

Nach der aktuellen Forschung gibt es 2 Arten von Kontaktlinsen, welche den Fortschritt der Kurzsichtigkeit bremsen.

 

- spezielle Multifokallinsen welche am Tag zum Einsatz kommen. (Empfehlen wir)

 

- Orthokeratologie Linsen, welche während dem Schlafen getragen werden. (Obwohl diese wissenschaftlich die leicht besseren Ergebnisse erziehlen, passen wir diese Linsen aktuell nicht an, da ein erhöhtes Infektrisiko besteht und wir die Augenoberflächenform nicht manuell verändern möchten).

Durch ständige Aus- und Weiterbildung bleiben wir für Sie an diesem wichtigen Thema dran.

Hier finden Sie weitere Informationen über die Myopiekontrolle: http://www.optikschweiz.ch/de/themen/myopie-kontrolle